Tel. (+49) 2853 91360

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wanderrouten, Fahrradtouren, Kanuausflüge - Unsere Region bietet eine reiche Vielfalt an Ausflugszielen und Aktivitäten auf Fahrradsattel und in Wanderschuhen. Auch für einen erholsamen Spaziergang ist das Hotel Zur Linde ein guter Ausgangspunkt.

Wir kooperieren mit einem professionellen Fahrradverleih vor Ort und werden Ihnen gerne behilflich sein, die richtigen Räder für Ihre Fahrradtour auszuleihen. Sie können sich auch gerne direkt an den Rad-Experten Ludger Zens wenden: www.schoene-fahrraeder.jimdo.com
Lassen Sie sich von unseren Ausflugstipps inspirieren!

Die Römer-Lippe-Route

Zwischen Detmold und Xanten auf über 400 Kilometern radeln.
Mit dem Fahrrad entlang der Lippe – das ist jetzt noch attraktiver geworden. Mit dem neuen Radfernweg Römer-Lippe-Route. Die Kultur der Römer und alles rund um das Thema Wasser kann man hier auf über 400 Kilometern erleben. Und wir liegen in Schermbeck genau an der Strecke. Also: Einfach rauf auf´s Rad und losgestrampelt!
Weitere Informationen wie Streckenkarten und Broschüren finden Sie auf der offiziellen Seite der Römer-Lippe-Route.
Link: www.roemerlipperoute.de

3 Flüsse

Entspannt entlang von Lippe, Issel und Niederrhein
Ob Sie sich gleich die gesamten 143 Kilometer der 3-Flüsse-Route vornehmen oder kürzere Etappen zwischen den Kommunen Hamminkeln, Hünxe, Raesfeld, Rees, Schermbeck und Wesel planen: In jedem Fall werden Sie mit landschaftlich reizvollen Aussichten, gut ausgebauten Strecken und kulturell interessanten Wegmarken belohnt. Auch mit dem Elektrorad sind Sie auf dieser Strecke gut aufgehoben, denn es liegen zahlreiche Ladestationen am Weg. In Schermbeck sind wir dieser Route direkt angeschlossen. Hier finden Sie weitere Hinweise für die Planung Ihrer Radtour.
Link: www.3-flüsse-route.de

Milchweg

Lust auf einen familiengerechten Radausflug mit Wissenszuwachs?
Dann begleiten Sie die Kuh Lotte auf dem Milchweg auf etwa 20 km zwischen Schermbeck und Hünxe. Die entspannte Runde ohne Steigungen ist ideal für eine Familien-Tagestour. Auf zahlreichen anschaulichen Informationstafeln erklärt die Kuh Lotte die Zusammenhänge von der Landbewirtschaftung über die Vielfalt der Milchprodukte und wie aus Gras schließlich Milch wird.
Weitere Informationen und den Streckenverlauf finden Sie auf der Homepage der Kuhlturlandschaft.
Link: www.kuhlturlandschaft.de/huenxehauptseite.html

NiederRheinroute

Endlos fahren entlang des Niederrheins.
Auf 2000 Kilometern ausgesuchter Haupt- und Nebenrouten wird dem Radler viel Abwechslung geboten. Entlang der Strecken wurde eine radlerfreundliche Gastronomie eingebunden, die mit kulinarischen Spezialitäten für das leibliche Wohl der Radler sorgt. Bitte beachten Sie auch die Angebote zum Fahrradverleih und dem Reparaturservice.
Möglichkeiten der Routenplanung und weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der NiederRheinroute.
Link: www.niederrheinroute.de

100-Schlösser-Route

Nur wenig nördlich von Schermbeck, in der Gemeinde Raesfeld, können Radfahrbegeisterte und Schlösserinteressierte ihre Passionen kombinieren: auf der 100-Schlösser-Route durch das Münsterland. Folgen Sie dem Burgen-Symbol auf den Hinweisschildern, und die Strecke wird Sie zu unzähligen Landmarken des Münsterlandes bringen: das Zwillbrocker Venn oder zum Beispiel der Sachsenhof in Greven.
Auf der Homepage der 100-Schlösser-Route finden Sie Informationen zu allen Orten entlang der Strecke.
Link: www.100schloesserroute.de

Radtour durch Dämmerwald und Lippeaue

Auch abseits der offiziellen Radfernwege lässt sich in Schermbeck so manche schöne Tour planen. Durch die Üfter Mark, den kleinen Ort Mahlberg, Drevenack und durch die Lippeauen zurück nach Schermbeck führen Sie 28 Streckenkilometer – stets flach und bequem ausgebaut. Ortsnah erleben Sie hier die reizvolle Bauernland, den weiten Blick über saftige Wiesen und lauschige Abschnitte im dämmrigen Wald des Naturschutzgebiets Hohe Mark.
Link: www.metropoleruhr.de/freizeit-sport/rad-wandern/radtouren-archiv/39-schermbeck-radtour-wesel-daemmerwald

Wandertour durch den Dämmerwald

Schier unerschöpflich sind die Möglichkeiten, wandernd den Naturpark Hohe Mark zu entdecken, der mit seinem Dämmerwald bis fast an den Ortskern Schermbecks heranreicht. Üfter Mark, Naturschutzgebiet Loosen Berge oder Lichtenhagen – starten Sie direkt in Schermbeck und erkunden Sie die Kultur- und Naturlandschaften rund um die Gemeinde. Zum Beispiel auf dem Wanderweg A1 Richtung Hünxe. Auf dem Weg liegt das vermutlich kleinste Strommuseum (Link: www.turmverein-damm.de/news.htm) der Welt in Schermbeck-Damm.
Link: www.wanderwegewelt.de/blog/allgemein/tour-437-huenxe-gahlen-mit-dem-a1-durch-die-bauernschaft-in-den-wald

Rund um Gahlen – durch Dorf und Feld

Viele Rundwanderwege schlängeln sich durch Wiesen, Felder und Wälder rund um Schermbeck und seine kleinen Ortsteile. Auf dem Wanderweg A2 geht es durch Dorf und Feld rund um Gahlen, das von Schermbeck aus gesehen auf der anderen Seite von Lippe und Kanal liegt. Der fast sechs Kilometer lange Rundweg ist eben und befestigt. Die genaue Wegbeschreibung findet sich auf dem Blog Wanderwegewelt.
Link: www.wanderwegewelt.de/blog/allgemein/tour-467-schermbeck-gahlen-unterwegs-auf-dem-a2

Lippe-Kanal-Touren auf dem Boot – mit Transfer

Die Kanu- und Paddel-Optionen rund um Schermbeck sind nahezu endlos. Ob auf Lippe, Wesel-Datteln-Kanal, Issel oder Altrhein – jedes Wasser bietet eine neue Perspektive auf die Landschaft. Sprechen Sie uns an – Wir helfen Ihnen weiter und vermitteln die richtige Bootstour. Wir arbeiten mit einem professionellen Anbieter zusammen, der mit Ihnen geführte Kanutouren unternimmt, Rafting-Erlebnisse auf dem Rhein organisiert oder Sie und Ihr Kanu transportiert. Michael Seibert hat an zahlreichen nationalen und internationalen Wettkämpfen erfolgreich teilgenommen und ist erfahrener und versierter Trainer.
Link: www.lippe-kanu-touren.de

Sternwanderungen – von hier in die Welt

Viele Wanderrouten führen durch unseren kleinen Ort. Unternehmen Sie Sternwanderungen auf den großen Wanderrouten, und kehren Sie abends ins Hotel zurück – für eine wohltuende Stärkung in unserem Restaurant oder zu einem Ausflug in die nahegelegenen Wellness-Tempel, wie die Niederrhein-Therme in Duisburg. Begehen Sie doch einen Tag die Goldene Route Richtung Prag oder die Römerroute an Lippe und Kanal. Auch verschiedene Wanderungen in die Hohe Mark können Sie nah am Hotel starten. Ebenso einen Ausflug in die Heidelandschaft Loosenberge oder den Dämmerwald. Fragen Sie uns nach Tipps!

 

Viel Kultur in Reichweite

Rhein-Ruhr - ein Pflaster mit viel Geschichte

Strukturwandel und Industriekultur im Ruhrgebiet

Richtig was erleben

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok